In diesem Jahr hatten wir, der DS-Kurs der E-Phase (Leitung: Frau Siewierski), das Glück, als Premierenklasse des Brecht-Stückes "Mutter Courage und ihre Kinder" dessen Entwicklungsprozess live mitzuerleben. 
Unter der Regie von Laura Linnenbaum feiert das Stück am 10. Mai 2019 seine Premiere am Staatstheater Kassel.
Nach Einführung in das Thema und Vorbereitung durch den Theaterpädagogen Thomas Hof wurde uns Schülern Einblick in eine Konzeptionsprobe gewährt, in der Regisseurin, die musikalische Leitung, der Dramaturg, die Bühnen- und Kostümbildner ihre Ideen zum ersten Mal vorgestellt haben. Uns wurde dabei viel Raum geboten, eigene Ideen und unsere Meinungen zur Umsetzung mit einzubringen, was wirklich sehr interessant war. 
Darüber hinaus wurde uns ermöglicht, an einer Monologprobe teilzuhaben. In dieser Probe hat die Schauspielerin Alexandra Lukas ein Szene aus dem Stück eingeübt, in der sie als die stumme Kattrin, ein Dorf vor den herannahenden Soldaten warnen sollte. Hierbei konnten wir besonders gut die Charaktererarbeitung beobachten und wie die Regisseurin die Schaupielerin bei der Einfühlung in die schwierige Rolle unterstützte. Außerdem durften wir sogar einmal selber in der Szene mitspielen. 
Die Entwicklung des Stückes mitzuerleben und einen so tiefen Einblick in die Arbeit des Theaters zu bekommen, war für uns sehr lehrreich und spannend. Gerade auch, um einiges mit in den DS-Unterricht zu nehmen und eventuell selber umsetzen zu können. 
Zudem sind wir sehr begeistert von den tollen Ideen der Regisseurin und freuen uns auf unseren baldigen Besuch der Aufführung von "Mutter Courage und ihre Kinder“.

Text:     Katharina Kantor

Bilder:   Frau Siewierski

  Bilder von den Proben